Floras Bilder

Besuch bei der Künstlerin

Flora Plietzsch ist im ganzen Haus bekannt für ihre tollen Bilder.
Schon im April 2020 wollte sie die Bilder bei CaféSatz in einer Ausstellung zeigen.
Dann kam Corona und alles wurde abgesagt.

Sehnsüchtig hat Flora auf eine neue Gelegenheit gewartet.
Im Sommer 2021 ging es dann wieder los mit CaféSatz.
Und am 18. November 2021 sollte es so weit sein:
Floras Ausstellung sollte endlich stattfinden.

Plakate waren gedruckt und ausgehängt.
Zusammen mit ihrer Tante hat Flora 20 Bilder ausgesucht.
Die mussten nur noch gerahmt und aufgehängt werden.
Doch dann fiel ein Mitarbeiter in der WG 6 aus,
der alles organisieren sollte.
Und leider wurde deshalb die Ausstellung wieder abgesagt.

Flora hatte schon Leute eingeladen.
Unter anderem Bernd Böttcher und Sabine Richter,
die Unterstützungspersonen vom Bewohnerrat.

Bernd und Sabine sehen sich Floras Bilder an

Die Absage war sehr traurig für Flora.
Deshalb wollten Bernd und Sabine am 18. November trotzdem kommen und
sich die Bilder in Floras Zimmer ansehen.
Ich habe die beiden für die WoZZ begleitet.

Flora hat sich sehr über unseren Besuch gefreut
und uns in ihr gemütliches Zimmer gebeten.

Wir haben sie gefragt, ob sie noch traurig ist wegen der Absage.
„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, hat sie geantwortet.

Und dann hat sie uns ihre Bilder gezeigt.
Es sind richtig viele.
Flora bewahrt sie in mehreren Mappen auf.

Floras Schreibtisch mit vielen Stiften und Farben
Floras Schreib-Tisch

Floras Schreibtisch ist voll mit Wasserfarben und bunten Stiften.
Damit malt sie gerne Landschaften.
Viele Bäume. Und auch Tiere, zum Beispiel Katzen.
Manchmal auch einfach viele kleine, bunte Flächen in interessanten Formen.

Auf einem Bild sind Katzen und chinesische Häuser zu sehen.
Floras Mutter hat unter anderem chinesisch gesprochen, erzählt sie uns.     

Flora mag Katzen sehr gerne.
In ihrem Zimmer hängen viele Katzenfotos an den Wänden.
Sie hatte auch mal eine kleine Katze, die hieß Katy.

Für Weihnachten will sie einen Bastelkalender malen.

Wir finden Floras Bilder sehr schön.
Sabine ist von den leuchtenden Farben in ungewöhnlichen und
kreativen Kombinationen auf vielen der Bilder beeindruckt.

Bernd findet, dass Flora einen ganz eigenen, besonderen Blick auf die Dinge hat. 

Flora hät ein Bild hoch, nur ihr Arm ist zu sehen. Auf dem Bild sind Häuser und Katzen zu sehen.
Flora zeigt ein Bild mit Katzen und Häusern

Wir wünschen Flora, dass noch viel mehr Leute ihre Bilder sehen können.
Nicht nur bei der Ausstellung bei uns im Haus.
Die wird hoffentlich im nächsten Frühjahr sein.
Mit den Bildern lässt sich bestimmt ein schöner Kalender gestalten.
Vielleicht für 2023.
Flora findet die Idee gut.

Ihr wollt die Bilder schon vorher sehen?
Fragt Flora doch einfach:
Sie freut sich bestimmt.

Eigentlich wollte ich auch ein Bild kaufen.
Aber es waren so viele beeindruckende Bilder.
Ich konnte mich nicht entscheiden.
Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

Gabi Wehrle
mit Unterstützung von Sabine Richter

Aus der WoZZ-Nr. 55.
Die WoZZ ist die Zeitung vom Haus ZOAR.
Mehr darüber: Die WoZZ – Unsere Zeitung